Biografie

Dem am 13. August 1971 in München geborenen Moritz Bleibtreu wird das Talent zum Schauspieler quasi in die Wiege gelegt.
Seine Mutter ist die mehrfach ausgezeichnete Monica Bleibtreu und sein Vater der 1998 verstorbene Schauspieler Hans Brenner.
Schon früh steht somit auch für Moritz fest, dass er Schauspieler werden will. Mit seiner Mutter zieht er nach Hamburg und bekommt 1977 eine Rolle in “Neues aus Uhlenbusch”.

In der 11. Klasse bricht Moritz die Schule ab und geht mit 17 nach Paris, wo er als Au-Pair arbeitet.
Die Liebe führt ihn dann nach Italien, wo er etwa ein Jahr lang lebt. Dann verbringt er einige Zeit in New York, wo er Schauspielunterricht nimmt.

Mit 21 Jahren kehrt er nach Hamburg zurück und fängt als Schauspieler am Hamburger Schauspielhaus an.
Ab 1993 dreht er auch einige kleinere Fernsehfilme und fällt erstmal auch in dem Kinofilm “Stadtgespräch” auf. Der Durchbruch kommt dann schließlich zwei Jahre später mit “Knocking on heaven’s door”. Für seine Rolle als Abdul bekommt Moritz im gleichen Jahr auch den Ernst-Lubitsch-Preis. Durch den Film “Lola rennt” wird Moritz Bleibtreu auch im Ausland bekannt.

Kurze zeit später dreht Moritz auch zum ersten Mal mit seinem guten Freund Fatih Akin. 2001 erhält den Deutschen Filmpreis für den von Fatih Akin geschriebenen Film “Im Juli”. Und auch der Film “Das Experiment” erregt großes Aufsehen. 2006 erhält Moritz schließlich auf der Berlinale den silbernen Bären für seine schauspielerische Leistung in “Elementarteilchen”.

Moritz Bleibtreu lebt derzeit in Hamburg.

Es gibt zurzeit 10 Kommentare zu “Biografie”

Hinterlasse hier deinen Kommentar und teile uns mit, was du denkst.

  1. 1 Maja sagte am 2. Oktober, 2008:

    Moritz Bleibtreu wird Vater!!!

  2. 2 veda sagte am 11. Dezember, 2008:

    moritz bleibtreu ist ja wohl das genialste stück mann, was deutschland zu bieten hat. da wird selbst die überzeugteste vegetarierin zum fleischfresser….;-)

  3. 3 Michael Feldmann sagte am 9. März, 2009:

    Free Reiner, free Moritz, free TV!

    Gratulation, Herr Bleibtreu!

  4. 4 Michi sagte am 17. Mai, 2009:

    Ich habe von Tod der Mutter tgelesen, meine Beileid für Sie Herr Bleibtreu!!!!!Es ist immer sehr schwer mit den Tod um zu gehen, ich weiß das, aber reden Suie viel darüber denn man muss das verarbeiten. Das hlft ein wenig.

    Alle Gute für Sie Herr Bleibtreu.

    M.Engel

  5. 5 Eva sagte am 17. Mai, 2009:

    Lieber Moritz,

    mein wirklich tief empfundenes Beileid… Du hast einen, wenn nicht den wichtigsten Menschen in Deinem Leben, verloren und dieser Schmerz ist mit nichts vergleichbar. Sie schien ein fantastischer Mensch zu sein und ich schätzte ihre Arbeit (so wie auch Deine und die Deines Vaters) sehr.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft und Zuwendung für die nächsten Wochen und Monate.

    Herzliche Grüße,
    Eva

  6. 6 Bernd Pöschel sagte am 14. April, 2010:

    Moin, du scheinst auch Privat ein cooler Typ zu sein, würde dich gerne mal kennenlernen.

    Gruß
    Bernd

  7. 7 Eugen Krune sagte am 6. September, 2010:

    Moritz du bist der beste. Du bist mein absoluter Favorit und somit mein Vorbild. Ich will auch Schauspieler werden und das um jeden Preis.
    Mein größtes Ziel ist mit dir mal einen Film zu drehen wenn dazu überhaupt die Möglichkeit besteht.
    Ich würde mich am liebsten mit dir in Verbindung setzen und dich zum Thema Schauspiel ausfragen, damit ich auf jeden Fall das Casting zu der Ausbildung bestehe…haha…
    Nur schade, dass berühmte Menschen nicht erreichbar sind.
    Vielleicht bis irgend wann mal…

  8. 8 Johanna K sagte am 12. Oktober, 2010:

    Wow… Sie sind ein super Schauspieler! Ich möchte auch um jeden Preis Schauspielerin werden. Faszinierender Beruf. Sie sind einer meiner Lieblingsschauspieler.
    Wie Sie ihr Leben bisher gelebt haben finde ich super. Ich hoffe, dass meins genau so spannend wird :D
    Hoffentlich kann ich Ihnen ein mal begegnen und meine Bewunderung angemessen zum Ausdruck bringen (auf Knien rutschend ankriechen ?! ;) ) Unbedingt und möglichst für immer weiter so.
    Sie sind ein Vorbild und ein scheinbar auch privat extrem netter Kerl.
    Lg,
    das Prinzesschen <3

  9. 9 Evelyn sagte am 29. Oktober, 2010:

    Hallo Moritz,
    kommt mir irgendwie dämlich vor dir ne mail zu schreiben. Aber irgendwie muß ich das jetzt mal.weil ich dich als schauspieler und das wenige was ich über dich als mensch “weiß” interessant finde.ich glaube das du ein guter mensch bist und ich bewundere deine geradliningkeit.Auch wenn sie sicher nicht immer so ist.
    du hast ausstrahlung.Und deine Ausstrahlung tut gut.und du wirst noch viele gute filme machen.davon bin ich überzeugt.und ich bin gespannt….gruesse evelyn

  10. 10 Jack sagte am 6. Dezember, 2010:

    kann es sein, dass ich ihn eben in Heidelberg gesehen habe?

Hinterlasse einen Kommentar